« zum Leitartikel Software Engineering

2. REQUIREMENTS ENGINEERING

Software Entwicklung und Requirements Engineering
Systematisch, aber agil
Jeder Entwicklungsprozess wird von Anforderungen begleitet, die sich noch oft während der Entwicklungsphase verändern oder gar neu hinzukommen. Um vorab ein einheitliches Verständnis über die Anforderungen zwischen allen Projektbeteiligten zu schaffen und die gemeinsamen Erwartungen an die Software abzustecken, empfehlen wir die Anwendung von Requirements Engineering. Eine eigenständige Disziplin im Software Engineering die Anforderungen an neue Produkte, Dienstleistungen oder Systeme entwickelt, verwaltet und eine effiziente Umsetzung zulässt. Dabei halten agile Methoden die Aufwandskurve flach, weshalb Änderungen rasch und mit wenig Aufwand berücksichtigt werden können. 

Mit durchdachten Anforderungen zu guter Software: Wir ermitteln, strukturieren, dokumentieren und verwalten – jederzeit agil – die Anforderungen an Ihre Lösung. So legen wir den Grundstein für eine effiziente Implementierung mit zeitgemäßen, agilen Entwicklungsmethoden. 

Reduzieren Sie mit uns Ihre Entwicklungskosten durch genaue Spezifikation.
Weitere Artikel zum Thema

Agiles Requirements Engineering im Software-Projekt. Ein Widerspruch?

Zum Meilenstein XY sind die dokumentierten Anforderungen fällig… Änderungen werden nicht mehr...

» weiterlesen

Projektablauf für Individualsoftware bei dataformers

Volle Transparenz und Budgetkontrolle für Kunden ist uns wichtig. Wollen Sie mit einer auf Ihre individuellen...

» weiterlesen
Alle Artikel

Sie wollen mehr erfahren? Folgen Sie unseren Themenschwerpunkten.

crosschevron-leftchevron-right